Grundschule Litzelstetten
Miteinander und füreinander leben und lernen
in der Gemeinschaft von Schule und Dorf

› Grundschule Litzelstetten › Informationen » Mitteilungen

 

 

Unser Projekt "Juniorhelfer; Kinder helfen Kindern" soll mit dem neuen Schuljahr starten.

Die Schüler/-innen der vierten Klassen werden - nach den Sommerferien - zu Juniorhelfern in Erste Hilfe von mir ausgebildet. Das Juniorhelfer Programm ist speziell für Grundschüler vom Jugendrotkreuz entwickelt worden.

Der Schwerpunkt der Juniorhelfer liegt auf dem Erlernen und Anwenden von Kenntnissen aus der Ersten Hilfe. Dabei sollen keineswegs perfekte Ersthelfer herangezogen werden. Es geht hier primär um das soziale Lernen, das Wahrnehmen eigener Gefühle sowie eines anderen (Trösten), Hilfe leisten wird selbstverständlich, das Entwickeln von Kompetenzen und die Übernahme von Verantwortung.

Vor allem in der großen Pause sind die Juniorhelfer die ersten, die bei allerlei Unfällen mit Kühlpacks oder Pflastern zu Hilfe kommen.

Für die Ausbildung der Juniorhelfer bräuchten wir jede Menge Verbandsmaterial zum Üben, z.B. Einweghandschuhe, Kompressen, Dreieckstücher, Rettungsdecken, Verbände mit Kompresse, Mullbinden, Pflaster ...

Liebe Eltern, wenn Sie zu Hause über das Verfallsdatum abgelaufene Verbandsmaterialien oder abgelaufene Verbandskästen in Ihren Autos haben, nehmen wir diese sehr gerne entgegen. Einfach Ihren Kindern mit in die Schule geben.
Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Regina Münch
Schulsozialarbeit
Grundschule Litzelstetten & Dingelsdorf
Tel. 0176 - 10 900 044
Mail: regina.muench@konstanz.de